Skip to main content

Aktuelle Salz & Pfeffermühlen Angebote - Preis vergleichen & günstig kaufen

Kubebenpfeffer kaufen

Die Heimat des Kubebenpfeffer, auch Javanischer Pfeffer genannt, ist der Raum Java, China und Indien und die indonesischen Halbinseln. Heute wird er auch in Sri Lanka angebaut. Exportiert wird er in den Westen vor allem durch arabische Händler.
In Europa ist es nicht warm genug, um den Pfeffer zu züchten und herzustellen. Dadurch wird er vorwiegend auch heutzutage in seinem Ursprunggebiet angebaut.

Kubebenpfeffer die Herkunft und das ernten

Der javanische Pfeffer wächst an einem Kletterstrauch. Die Strauchfrüchte sind kugelig und 4-5 mm breit. Sie schmecken bitter und leicht scharf.
Er wird geerntet, wenn er noch grün ist. Dann wird er getrocknet, in dem er in die Sonne gelegt wird. Bei diesem Vorgang färbt er sich dann tiefbraun oder schwarz. In dieser Form ist er überall auf der Welt zu kaufen.

Der Kubeben Pfeffer als Gewürz und Heilmittel

Als Gewürz ist er vor allem in der indonesischen und nordamerikanischen Küche zu finden. Aber auch in der maghrebinischen Küche, vor allem in Gewürzmischungen wie zum Beispiel der bekannten ‘Ras el-Hanout’ aus Tunesien und Marokko, wird der Pfeffer eingesetzt.
Als Heilmittel fand er schon das Lob Hildegard von Bingen, die ihn als ein Mittel zu einem scharfsinnigen Verstand, einem fröhlichen Geist und zu Wissen ansah.

Die Früchte der Heilpflanze werden zerstoßen und gemahlen und hilft vor allem bei entzündlichen Erkrankungen der Harnwege oder chronischer Bronchitis.
Er ist konzentrationsfördernd und wirkt zur Steigerung des Geschlechtstrieb. So wird er im Orient als Aphrosidiakum genutzt.
Er wird auch gegen Kopfschmerzen und Schwindelgefühle eingesetzt.
In Indien wird er als Schleimlöser eingesetzt.

Der Kubebenpfeffer in der Küche

Der Pfeffer ähnelt von seinem Geschmack ein klein wenig dem Eukalyptus und hinterlässt auf dem Gaumen ein prickelndes Gefühl
KubebenpfefferZum Würzen wird er in Saucen, Marinaden, Fonds, Suppen und Brühen eingesetzt. Beliebt ist er auch für Relish und Chutney.
Fisch und Meeresfrüchte gewinnen durch ihn, wie auch Basmatireis.
Reizvoll ist er für Getreidegerichte, Gewürzbutter und Brotaufstriche. Ziegenkäse verfeinert er.
Indische Currygerichte,Carpaccio und deftige Fleischgerichte, aber auch in Gemüseeintopf oder Schmorgemüse kommt er zum Einsatz. Er eignet sich auch gut zum nachwürzen.

Fazit.

Der Pfeffer gehört zu den Gewürzmittel, die nicht nur in der Küche, sondern auch als Hielmittel eingesetzt werden können. Er ist seit der Antike in Europa bekannt und fand berühmte Förderer, die seine heilsame und konzentrationsfördernde Art erkannten.
Kubebenpfeffer kaufen ist eine gute Idee seine Gerichte zu verbessern und die Heilwirkung des Gewürzes zu nutzen.
Bio Kubebenpfeffer gibt es auch aus kontrolliertem Anbau. Wenn du nun Kubebenpfeffer kaufen möchtest dann schau dir jetzt die aktuellen günstigen Angebote an: